ALLE PROGRAMME PROGRAMM OLLOMONT   < REISEZIEL  MEHR PROGRAMME >
Heliski Tag 2 Flüge
Heliski Tag 2 Flüge

Heliski in Ollomont 1 Tag 2 Flüge

FAKTEN

Ein unvergesslicher Heliski-Tag direkt am Grand Combin – das Schweizer Bergmassiv gehört zu den höchsten Gipfeln in den Walliser Alpen. Das Heliski Gebiet befindet sich auf der italienischen Seite, mit atemberaubendem Blick in Richtung des Aostatals, wobei je Abfahrt zwischen 700 und 1300 Abfahrtshöhenmetern zurückgelegt werden. Das Gelände ist dabei sehr abwechslungsreich, wobei mit weiten, offenen Hängen wie auch engen steilen Abschnitten für jeden fahrerischen Anspruch das passende dabei ist. Eingerahmt vom Mont Gelé und dem Col de Champillon erwartet sie bei tiefwinterlichem Pulverschnee wie auch bei Frühjahrsfirn ein traumhafter Heliski Tag. Unser Startpunkt in rund 1500 m über dem Meeresspiegel befindet sich im Ortsteil Glacier der Gemeinde Ollomont. Von hier aus geht es mit dem Helikopter in die Luft Richtung Mont Gelé zu unseren Landepunkten in bis zu 3500 m Höhe. Weitere Destinationen werden dann im Tagesverlauf angesteuert. Inkludiert in den Angeboten ist auch ein abschließender Transferflug zurück nach Glacier. Hier runden wir gemeinsam das Ende eines ereignisreichen Tages mit traditionellen Gerichten und Weinen aus dem Aostatal ab.

2 Helikopterflüge inklusive

Betreuung und Führung durch staatl. geprüfter Berg- und Skiführer / Anwärter IVBV 1 Skitag

Flugtax für den inkludierten Flug pro Flug und Person 10,00 Euro

1 Helikopter-Transferflug zurück nach Glacier

Sicherheitsausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde und ABS Rucksack)

Vergünstigte Leihmaterialpreise für Ski- und Snowboardausrüstung

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gerne auch Ihre Unterkunft/Hotel

DATEN & PREISE

Anzahl PersonenPreis p.P.
1 2.240,00 EURAnfragen
2 1.120,00 EURAnfragen
3 745,00 EURAnfragen
4 560,00 EURAnfragen

PDF Heliskiing
HELISKI TAG 5 FLÜGE
HELISKI TAG 5 FLÜGE

OLLOMONT HELISKIING AN EINEM TAG 5 FLÜGE

FAKTEN

Wir starten direkt am Grand Combin zu einem unvergesslichen Heliski-Tag mit 5 Flügen. Das Schweizer Bergmassiv gehört zu den höchsten Gipfeln in den Walliser Alpen. Das Heliski-Gebiet befindet sich auf der italienischen Seite, mit atemberaubendem Blick in Richtung des Aostatals, wobei je Abfahrt zwischen 700 und 1300 Abfahrtshöhenmetern zurückgelegt werden. Das Gelände ist dabei sehr abwechslungsreich, wobei mit weiten, offenen Hängen wie auch engen steilen Abschnitten für jeden fahrerischen Anspruch das passende dabei ist. Eingerahmt vom Mont Gelé und dem Col de Champillon erwartet uns ein traumhafter Heliski Tag. Unser Startpunkt in rund 1500 m über dem Meeresspiegel befindet sich im Ortsteil Glacier der Gemeinde Ollomont. Von hier aus geht es mit dem Helikopter in die Luft Richtung Mont Gelé zu unseren Landepunkten in bis zu 3500 m Höhe. Weitere Destinationen werden dann im Tagesverlauf angesteuert. Wir erleben Dank der 5 Einzelflüge jede Menge Tiefschnee und die besten Abfahrten in dieser Region. Inkludiert in den Angeboten ist auch ein abschließender Transferflug zurück nach Glacier. Hier runden wir gemeinsam das Ende eines ereignisreichen Tages mit traditionellen Gerichten und Weinen aus dem Aostatal ab.

5 Helikopterflüge inklusive

Betreuung und Führung durch staatl. geprüfter Berg- und Skiführer / Anwärter IVBV 1 Skitag

Flugsteuer für die inkludierten Flüge pro Person und Flug 10,00 Euro

1 Helikopter-Transferflug zurück nach Glacier

Vergünstigte Leihmaterialpreise für Ski- und Snowboardausrüstung

Sicherheitsausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde und ABS Rucksack)

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gerne auch Ihre Unterkunft/Hotel

DATEN & PREISE

Anzahl PersonenPreis p.P.
1 4.140,00 EURAnfragen
2 2.070,00 EURAnfragen
3 1.380,00 EURAnfragen
4 1.035,00 EURAnfragen
PDF Heliskiing
Heliski am Wochenende
Heliski am Wochenende

POWDERFUN AB 1750€ OLLOMONT 3 TAGE 6 FLÜGE

FAKTEN

Am Wochenende jede Menge Tiefschnee und ein steiles Gletschermassiv erleben: Unsere Heliski-Reise findet direkt am Grand Combin statt. Das Schweizer Bergmassiv gehört zu den höchsten Gipfeln in den Walliser Alpen. Das Heliski Gebiet befindet sich auf der italienischen Seite, mit atemberaubendem Blick in Richtung des Aostatals, wobei je Abfahrt zwischen 700 und 1300 Abfahrtshöhenmetern zurückgelegt werden. Das Gelände ist dabei sehr abwechslungsreich, wobei mit weiten, offenen Hängen wie auch engen steilen Abschnitten für jeden fahrerischen Anspruch das passende dabei ist. Die Valpelline, am Fuße des Grand Combin, ist ein sehr schönes, ursprüngliches Tal, was von Ihnen erkundet werden möchte. Neben dem Heliski-Abenteuer haben wir die Gelegenheit, die atemberaubende Schönheit dieser Region kennenzulernen. Unsere Unterkunft liegt passend dazu in einer zu Komfortwohnungen umgebauten Scheune. Am Ende der Skitage lässt sich hier der Tag mit lokalen Spezialitäten und einem guten Glas Wein ausklingen.

6 Helikopterflüge/Runs

1 Helikopter-Transferflug zurück nach Glacier

Betreuung und Führung durch staatl. geprüfter Berg- und Skiführer / Anwärter IVBV 2 Skitage

Flugsteuer für die inkludierten Flüge pro Person und Flug 10,00 Euro

Heliski-Option für zusätzliche Helikopterflüge

2 Übernachtungen mit Halbpension im DZ

Sicherheitsausstattung (LVS, Schaufel, Sonde und ABS Rucksack)

Vergünstigte Leihmaterialpreise für Ski- und Snowboardausrüstung

DATEN & PREISE

DatumAnzahl PersonenPreis p.P.
23.04.2021 - 25.04.20214 1.750,00 EURAnfragen
30.04.2021 - 02.05.20214 1.750,00 EURAnfragen
07.05.2021 - 09.05.20214 1.750,00 EURAnfragen

PDF Heliskiing

Informationen zu Covid-19

Liebe Freunde und Heliski-Fans,

die Situation ist wegen der Corona-Situation weltweit angespannt und bekanntermaßen hatte sich der Virus auch in Italien rasant verbreitet.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Heliskiing an unseren Spots möglich ist und wir dort unsere Touren durchführen dürfen, obwohl die Skigebiete teilweise noch geschlossen sind.

Ihre Sicherheit hat für uns immer höchste Priorität, weshalb wir ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept ausgearbeitet haben.

Die italienische Regierung hat vielfältige Maßnahmen ergriffen, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern.

Was gilt, wenn Sie bei uns eine Heliski-Tour gebucht haben und aus dem Ausland einreisen?

Hier eine Zusammenfassung*:

Wer darf nach Italien einreisen?

  • Die italienische Regierung hat Ländergruppen in Listen zusammengefasst, für die unterschiedliche Beschränkungen gelten.
  • Die meisten unserer Gäste kommen aus Ländern, die in Liste C, aufgeführt werden. Dazu zählen beispielsweise: Deutschland, Österreich, die Schweiz, Frankreich, Schweden und Luxemburg. Die Einreise nach Italien aus diesen Ländern sind grundsätzlich möglich.
    Eine Übersicht über alle Listen und die Ländereinteilungen finden Sie hier.bzw. hier

Was müssen Sie beachten, wenn Sie aus einem Land anreisen, das in Liste C aufgeführt wird?

  1. Reisen in/aus diesen Ländern sind erlaubt, ohne dass eine Bescheinigung über die Beweggründe für die Reise erforderlich ist.
  2. Sie müssen einen negativen Abstrich (molekularbiologischer oder Antigen-Test) vorlegen, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurde.
  3. Sie müssen eine Selbsterklärung ausfüllen und mit sich führen.
    Die Selbsterklärung können Sie hier herunterladen.
  4. Die lokale Gesundheitsbehörde muss über Ihren Aufenthalt informiert werden. Bitte informieren Sie uns über Ihre An- und Abreisezeiten. Wir werden die entsprechende Gesundheitsbehörde gerne über Ihren Aufenthalt in Kenntnis setzen.
    Hier finden Sie eine Übersicht der Kontaktdaten der Gesundheitsbehörden.
  5. eine Maske bei sich tragen, wenn man sein Zimmer / seine Wohnung verlässt

Ein Selbstisolation ist nicht nötig, solange der Corona-Test negativ ausgefallen ist und die o.g. Punkte eingehalten werden.

Eine Zusammenfassung der Anforderungen, wenn Sie aus einem Land der Liste C anreisen finden Sie hier.

Was bedeuten die Farben, in die die italienischen Regionen eingeteilt sind?

  • Italien hat seine Regionen, abhängig von der aktuellen Corona-Situation in Farben eingeteilt, dabei steht in Gelb für ein normales Sicherheitsrisiko, Orange für ein mittleres bis hohes Sicherheitsrisiko und Rot steht für das höchste Sicherheitsrisiko
  • - Aktuell können wir unser Heliski-Angebot im Aostatal (Courmayeur, etc.) und in der Lobardei (Madesimo, etc. mit Ausnahme von Livigno) anbieten. Beide Regionen wurden als gelbe Zonen eingestuft.
Eine Übersicht über die Einteilung der Regionen und Farben finden Sie hier.
  • Aktuell beschränken wir unser Heliski-Angebot auf das Aostatal (Courmayeur, etc.), das als orangene Zone eingestuft wurde.

  • Was bedeutet die gelbe Zone?

    Was müssen Sie beachten, wenn Sie mit dem PKW über die Schweiz oder Österreich anreisen?

      Durchreise durch die Schweiz
    • Die Einreise aus einem Schengen-Staat zwecks Weiterreise in einen anderen Schengen-Staat ist für alle Personen grundsätzlich möglich. Für Personen, die aus einem Nicht-Schengen-Staat kommen, gelten teilweise besondere Bestimmungen.Eine Übersicht zur Durchreise durch die Schweiz finden Sie hier.
    • Durchreise durch Österreich
    • Derzeit dürfen Transitpassagiere bzw. Personen, die ohne Zwischenstopp Österreich durchreisen ohne Einschränkungen einreisen (bzw. wiedereinreisen). Bei Zwischenaufenthalten in Österreich gelten verschärfte Vorgaben. Eine Übersicht zur Durchreise in Österreich finden Sie hier.

    *Trotz größtmöglicher Sorgfalt können wir keine Gewähr für die aufgeführten Punkt übernehmen. Wir möchten Sie bitten, über auch eigenständig zu informieren.

    Da die Verordnungen der Heimatländer, Regionen, Wohnkreise und Städte leider nicht einheitlich sind, möchten wir Sie bitten, sich rechtzeitig darüber zu informieren, ob und welche Regelungen zutreffen, wenn Sie nach Ihrer Heliski-Tour in Ihre Heimat zurückkehren.

    Für Fragen und wenn Sie Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

    Präventions-maßnahmen im Heliski-Betrieb