Zermatt / Monterosa Tour Heli
Zermatt / Monterosa Tour Heli

Bereits ab 359 € ein unvergessliches Special

FAKTEN

Die Zermatt Tour führt durch eine der schönsten und eindrucksvollsten Hochgebirgsregionen der Alpen. Startpunkt zu dieser einzigartigen Tour ist Gressoney an der Südseite der Monterosa. Gressoney im Herzen der Monte Rosa gelegen ist für viele immer noch das Ende der (Ski-) Welt. Doch für die Heliskier und Freerider die es kennen ist es das Tor zum Paradies mit immer wieder neuen Erlebnissen.

1 Helikopterflug auf Colle de Lys, Colle Vera oder das Felikjoch

Betreuung und Führung durch staatl. geprüfter Berg- und Skiführer / Anwärter IVBV 1 Skitag

Flugtax für den inkludierten Flug pro Flug und Person Euro 10,00

Vergünstigte Leihmaterialpreise für Sicherheitsausrüstung

Vergünstigte Leihmaterialpreise für Ski- und Snowboardausrüstung

Wenn erwünscht Organisation von Übernachtung/en

1 Auffahrt auf das Kleinmatterhorn in Zermatt

DATEN & PREISE

Anzahl PersonenPreis p.P.
1 1.390,00 EURAnfragen
2 699,00 EURAnfragen
3 470,00 EURAnfragen
4 359,00 EURAnfragen
PDF Heliskiing

Meine erste 4000 Höhenmeter Ski-Tour
Meine erste 4000 Höhenmeter Ski-Tour

ZERMATT und Monte-Rosa Massiv ab 96 € erkunden €

FAKTEN

Gressoney, an der Südseite der Monte-Rosa, bietet mit seinen leicht zu erreichenden Gipfeln für dieses Programm den idealen Ausgangspunkt. Die 4000m Marke ist für viele Skifahrer und Alpinisten die magische Höhe, ein Symbol der hohen Berge der Alpen. Das Monte-Rosa Massiv bietet einen einzigartigen Ausblick auf die Viertausender der Alpen vom Barre des Écrins über Mont Blanc, Matterhorn bis hin zur Bernina. Die Abfahrten von den Gipfeln der Monte Rosa ins Valle Gressoney sind einzigartig und bieten Höhenunterschiede bis zu 2800hm. Dank der Seilbahn auf die Punta Indren, können wir viele der 4000er (Punta Giordani 4046m, Pyramid Vincent 4215m, Ludwigshöhe 4341m ,…) des Monte Rosa Massivs in einem Tag besteigen. Begleiten Sie uns in diese einzigartige Berg- und Gletscherwelt.


Betreuung und Führung durch staatl. geprüfter Berg- und Skiführer / Anwärter IVBV 1 Skitourentag

Wenn erwünscht Organisation von Übernachtung/en

Vergünstigte Leihmaterialpreise für Sicherheitsausrüstung

Vergünstigte Leihmaterialpreise für Ski- und Snowboardausrüstung

DATEN & PREISE

Anzahl PersonenPreis p.P.
1 380,00 EURAnfragen
2 202,50 EURAnfragen
3 143,33 EURAnfragen
4 113,75 EURAnfragen
5 96,00 EURAnfragen
PDF Heliskiing
Skitouren-Tag Gressoney Monte Rosa
Skitouren-Tag Gressoney Monte Rosa

1 Tag durch den Monte-Rosa Massiv ab 79,00 €

FAKTEN

Gressoney, an der Südseite der Monte-Rosa, bietet den idealen Ausgangspunkt für Tagesskitouren. Dank der Liftanlagen können wir Tages-Skitouren durchführen die sonst nur mit viel Aufwand möglich wären. Mit Aufstiegen zwischen 1-3 Stunden lassen sich Gebiete erreichen die nur wenig besucht sind und die hierdurch die Aufstiege mit traumhaften Powder Runs belohnen. Begleiten Sie uns in die einzigartige Berg- und Gletscherwelt der Monte Rosa.

Betreuung und Führung durch staatl. geprüfter Berg- und Skiführer / Anwärter IVBV (1 Touren bzw. Skitag)

Vergünstige Leihmaterialpreis für Skiausrüstung und Sicherheitsausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde und ABS Rucksack)

DATEN & PREISE

Anzahl PersonenPreis p.P.
1 350,00 EURAnfragen
2 187,50 EURAnfragen
3 133,33 EURAnfragen
4 106,25 EURAnfragen
5 90,00 EURAnfragen
6 79,16 EURAnfragen
Mehr Termine
PDF Heliskiing

Informationen zu Covid-19

Liebe Freunde und Heliski-Fans,

die Situation ist wegen der Corona-Situation weltweit angespannt und bekanntermaßen hatte sich der Virus auch in Italien rasant verbreitet.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Heliskiing an einigen unserer Spots möglich ist und wir dort unsere Touren durchführen dürfen, obwohl die Skigebiete zunächst bis zum 15. Februar geschlossen sind.

Ihre Sicherheit hat für uns immer höchste Priorität, weshalb wir ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept ausgearbeitet haben.

Die italienische Regierung hat vielfältige Maßnahmen ergriffen, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern.

Was gilt, wenn Sie bei uns eine Heliski-Tour gebucht haben und aus dem Ausland einreisen?

Hier eine Zusammenfassung*:

Wer darf nach Italien einreisen?

  • Die italienische Regierung hat Ländergruppen in Listen zusammengefasst, für die unterschiedliche Beschränkungen gelten.
  • Die meisten unserer Gäste kommen aus Ländern, die in Liste C, aufgeführt werden. Dazu zählen beispielsweise: Deutschland, Österreich, die Schweiz, Frankreich, Schweden und Luxemburg. Die Einreise nach Italien aus diesen Ländern sind grundsätzlich möglich.
    Eine Übersicht über alle Listen und die Ländereinteilungen finden Sie hier.

Was müssen Sie beachten, wenn Sie aus einem Land anreisen, das in Liste C aufgeführt wird?

  1. Sie müssen einen negativen Abstrich (molekularbiologischer oder Antigen-Test) vorlegen, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurde.
  2. Sie müssen eine Selbsterklärung ausfüllen und mit sich führen.
    Die Selbsterklärung können Sie hier herunterladen.
  3. Die lokale Gesundheitsbehörde muss über Ihren Aufenthalt informiert werden. Bitte informieren Sie uns über Ihre An- und Abreisezeiten. Wir werden die entsprechende Gesundheitsbehörde gerne über Ihren Aufenthalt in Kenntnis setzen.
    Hier finden Sie eine Übersicht der Kontaktdaten der Gesundheitsbehörden.
  4. eine Maske bei sich tragen, wenn man sein Zimmer / seine Wohnung verlässt

Ein Selbstisolation ist nicht nötig, solange der Corona-Test negativ ausgefallen ist und die o.g. Punkte eingehalten werden.

Eine Zusammenfassung der Anforderungen, wenn Sie aus einem Land der Liste C anreisen finden Sie hier.

Was bedeuten die Farben, in die die italienischen Regionen eingeteilt sind?

  • Italien hat seine Regionen, abhängig von der aktuellen Corona-Situation in Farben eingeteilt, dabei steht in Gelb für ein normales Sicherheitsrisiko, Orange für ein mittleres bis hohes Sicherheitsrisiko und Rot steht für das höchste Sicherheitsrisiko
    Eine Übersicht über die Einteilung der Regionen und Farben finden Sie hier.
  • Aktuell beschränken wir unser Heliski-Angebot auf das Aostatal (Courmayeur, etc.), das als orangene Zone eingestuft wurde.

Was bedeutet orangene Zone?

  • Ausgangssperre von 22:00 Uhr bis 5:00 Uhr.
  • Das Reisen von einer Region/Gemeinde zur anderen ist nur aus dringenden und durch eine inneritalienische Eigenerklärung belegten Gründen möglich.
  • Bars und Restaurants sind geschlossen, Take Away ist bis 22:00 Uhr erlaubt, Lieferdienste sind unbeschränkt möglich.
  • Heliskiing ist innerhalb der Region / des Gemeindegebietes möglich.

*Trotz größtmöglicher Sorgfalt können wir keine Gewähr für die aufgeführten Punkt übernehmen. Wir möchten Sie bitten, über auch eigenständig zu informieren.

Da die Verordnungen der Heimatländer, Regionen, Wohnkreise und Städte leider nicht einheitlich sind, möchten wir Sie bitten, sich rechtzeitig darüber zu informieren, ob und welche Regelungen zutreffen, wenn Sie nach Ihrer Heliski-Tour in Ihre Heimat zurückkehren.

Für Fragen und wenn Sie Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Präventions-maßnahmen im Heliski-Betrieb